Mensch Markus Tour

Schwer im Stress. Die neue One-Man-Show von Mensch Markus

Tourdaten

Komiker Markus Maria Profitlich wird neuer Botschafter für den Verein wünschdirwas e.V.


Der Kölner Verein wünschdirwas e.V., dessen Ziel es ist, schwer kranken Kindern Wunschträume zu erfüllen, um so den Lebensmut der Kinder zu stärken und Energien neu zu mobilisieren, freut sich sehr über seinen neuen Botschafter Markus Maria Profitlich

Markus Maria Profitlich ist seit vielen Jahren einer der beständigsten und erfolgreichsten deutschen Komiker. Bekannt wurde er vor allem durch die „Wochenshow“ mit der Figur des „Erklärbär“; seit vielen Jahren brilliert er mit den Sketch-Comedy Formaten „Mensch Markus“, dem Grimme-Preis nominierten Format „Deutschland ist schön“ und seit neuestem mit dem Format „Drei ein Viertel“. Diese vielfältigen Aktivitäten wurden in den vergangenen Jahren dreimal mit dem Deutschen Comedypreis belohnt. Markus Maria Profitlich wurde 1960 in Bonn geboren; nach oft wechselnden beruflichen Aktivitäten und dem Abschluss einer Tischlerlehre wandte er sich ganz der Bühne zu. Von hier aus entdeckte ihn schnell das Fernsehen

Während einer Wunscherfüllung hatte Markus Maria Profitlich die Gelegenheit persönlich zu erleben, wie wenig oftmals nötig ist, einem Kind und seinen Eltern ein wenig Glück und Ablenkung zu schenken, auch wenn sie sich in einer extrem schwierigen Lebenssituation befinden. Selbst Vater von zwei Töchtern ist ihm bewusster geworden, wie wichtig die Unterstützung der Vereins wünschdirwas für die betroffenen Kinder ist und wie nachhaltig positiv sich oftmals die Wunscherfüllung auch auf das Allgemeinbefinden der Kinder und ihren Familien auswirkt.Markus Maria Profitlich ist es daher ein besonderes Anliegen und eine große Freude, als offizieller wünschdirwas Botschafter die Arbeit des Vereins nicht nur als Mensch und begeisterter Vater, sondern auch mit seiner Popularität zu unterstützen und dadurch zu hoffentlich vielen Wunscherfüllungen beitragen zu können.

Mehr Informationen: www.wuenschdirwas.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen OK